HEIDEHOF

Familie Lichti
Unser Heim im Internet

Heidehof Kuh
Heidehof Kuh

Geschichte

Heidehofgeschichte

Der Heidehof wurde in den Jahren 1964 und 65 von Ulrich und Anneliese Lichti vom Branchweilerhof aus errichtet. Nach dem Einzug 1965 wurde zur Finanzierung der Althof verkauft. Im Jahre 1988 wurde der Heidehof an die heutigen Inhaber den Sohn Volker und seine Frau Dora übergeben. Diese bauten den Heidehof von einem Betrieb mit Weinbau zu einem reinen Milchkuhbetrieb um. In den folgenden Jahren wurde der Betrieb weiterentwickelt mit einer Pferdepension und regenerativen Energien. Heute erzeugt man auf dem Heidehof Milch und Futter für die Kühe und Pferde sowie für die Biogasanlage der Heidehof-Energie GbR. Aller Dung von den Pferden und Kühen, sowie nachwachsende Rohstoffe wie Gras, Hirse und Mais werden mit der Biogasanlage energetisch genutzt, bevor sie als organischer Dünger auf die Felder ausgebracht werden. Durch die Vergärung in der Biogasanlage werden die Nährstoffe der Pflanzen gut verfügbar um als Dünger zu dienen. Damit ist ein optimaler Stoffkreislauf möglich.

Neben Strom und Wärme wird auf dem Heidehof auch Holz zu Brennholz aufbereitet. Mit diesem Segment möchten die Inhaber auf die sich wandelnde Landwirtschaft reagieren und aus der Verarbeitung von nachwachsenden Rohstoffen Einkommen erwirtschaften.


Home | Pferde | Brennholz | Lohnarbeiten | Störche | Hofinfo | Geschichte | Galerie | Kontakt | Impressum
Copyright © Lichti Heidehof 1996 - 2017. Designed by Lichti International